Praxis-PR

Wir machen Sie fit für den Gesundheitsmarkt!

Als niedergelassener Arzt oder Gemeinschaftspraxis haben Sie es nicht immer einfach. Die Beziehung zwischen Arzt und Patient hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten verkompliziert. Ein Grund dafür ist, dass Patienten immer besser über Gesundheitsthemen informiert und damit kritischer bei der Arzt-Wahl sind. Eine weitere Ursache findet sich in den Folgen der Gesundheitsreform – unter anderem erweckt die Tatsache, dass einstige Kassenleistungen heute aus eigener Tasche bezahlt werden müssen, bei nicht wenigen Patienten große Skepsis. Werbung für IGeL macht einen Arzt nicht unbedingt sympathischer und glaubwürdiger. Doch tut er dies nicht, hat er auf dem hart umkämpften Gesundheitsmarkt schlechte Karten.

Wie kann Ihnen Praxis-PR in dieser Situation helfen?

Zunächst geht es darum, eine gute Reputation zu entwickeln oder aufrechtzuhalten. Jede Arztpraxis hat ihre Schwerpunkte. Diese sind sowohl für alle Menschen aus der Umgebung und häufig auch überregional interessant – beispielsweise für Krankenkassen, Ärzteorganisationen, Kliniken oder Journalisten. Daher ist es wichtig für jeden Arzt, seine Kernkompetenzen und Erfolge zu kommunizieren. Dabei hilft ihm qualifizierte Praxis-PR.

Im Gegensatz zur Werbung und Marketing zielen Public Relations nicht primär auf das bessere Verkaufsergebnis, sondern auf Werte ab – beispielsweise auf Fachkompetenz, Qualität der Behandlungen, Sorgfalt, Integrität und Einfühlsamkeit im Umgang mit Patienten und Angehörigen. Die Nachfrage nach zusätzlichen ärztlichen Leistungen fördert Praxis-PR somit eher indirekt. Dies liegt vor allem daran, dass bei PR Inhalt und Sachlichkeit im Vordergrund stehen, was den Anspruch der Glaubwürdigkeit unterstützt. Öffentlichkeitsarbeit ist also nie werblich, auch wenn sie bisweilen von einer Verbindung mit einzelnen Maßnahmen aus dem Marketing profitieren kann.

Public Relations / Pressearbeit für Ärzte und Praxen von Spezialisten

Bevor wir mit Praxis-PR für unsere Kunden beginnen, analysieren wir zunächst Ihre Ausgangssituation und fragen Sie nach Ihren bisherigen PR-Aktivitäten und deren Wirkung. Anschließend erarbeiten wir von MIT-SCHMIDT Kommunikation eine individuelle Strategie für eine gelingende Kommunikation. Dafür sondieren wir relevante Themen, die wir zu sachlichen, laienverständlichen Informationen aufbereiten, um diese Artikel anschließend gezielt an die Presse, Meinungsmacher im Internet und/oder direkt an Patienten und Interessierte zu verteilen. Dabei beziehen wir sämtliche Kanäle und Medien mit ein – beispielsweise auch Social Media wie beispielsweise Facebook und Twitter.

Durch guten und persönlichen Kontakt zu allen Fach- und Publikumsmedien – wir sind seit 2004 am Markt – gelingen uns immer wieder großformatige und reichweitenstarke Veröffentlichungen, in denen wir Sie als Experten mit namentlicher Nennung positionieren können. Darüber hinaus unterstützen wir Sie aber auch gerne bei der Planung einer Veranstaltung oder der Kommunikation mit Patienten zum Beispiel auf Bewertungsportalen im Internet sowie auf Facebook oder Twitter.

Falls Sie sich für Praxis-PR interessieren, rufen Sie doch einfach in unserer Agentur an und vereinbaren Sie ein unverbindliches erstes Beratungsgespräch. Unser kompetentes Team erreichen Sie täglich zwischen 8:30 Uhr und 18:00 Uhr.

+49 (0)40 41 40 63 9-10