Cerascreen Corona Testkit für zuhause

NEU: der cerascreen® Corona Test

Naciye Schmidt Medizin & Healthcare, Pressemitteilung

Das cerascreen ® COVID-19 Probenahme- und Einsende-Testkit für Privatpersonen

Das Coronavirus SARS CoV-2 bringt auf der ganzen Welt Gesundheitssysteme und Politik an ihre Grenzen. „Es wird viel zu wenig getestet!“ – das ist der einhellige Hilferuf der Virologen, um die Coronavirus-Krise in den Griff zu bekommen. Die frühzeitige Diagnose der Corona-Infektion ist sowohl für die schnelle Isolation des Patienten als auch dessen erfolgreiche Behandlung zwingend notwendig. Darüber hinaus sind fundierte Einschätzungen von Experten und richtungsweisende Entscheidungen aus der Politik nur mit flächendeckend verfügbaren Testungen möglich.

Die Durchführung eines wissenschaftlich fundierten Corona-Tests ist bisher nur in einer Arztpraxis oder in einem Krankenhaus möglich. Diese Akteure sind jedoch schon mit der Versorgung der an COVID-19-Erkrankten völlig ausgelastet. Zusätzlich stellt die hohe Probenanzahl ein großes Infektionsrisiko für das durchführende Personal dar. Der Zugang zu den vorhandenen Testkapazitäten des Gesundheitssektors ist regional sehr unterschiedlich reguliert und für den Laien schwer verständlich. Potentiell an Corona erkrankte Menschen werden aktuell trotz begründetem Verdacht nicht immer getestet.

Die cerascreen GmbH hat zur Lösung dieses Problems Probenahme und  Einsendetestkit für private Endanwender entwickelt. Das Testkit entspricht den gesetzlichen Anforderungen für Medizinprodukte. Nach aktuellem Stand ist es das einzige Testkit mit diesem Qualitätsstandard für Verbraucher auf dem  Markt. Die Auswertung erfolgt innerhalb von ca. 12-48 Stunden nach Probeneingang.

Cerascreen ist Europas führendes Unternehmen für sogenannte Direct-to-Consumer Testkits, also Labortests für private Endverbraucher. Das Unternehmen ist zertifizierter Hersteller von Medizinprodukten nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 und arbeitet mit zertifizierten oder durch die Dakks (Deutsche Akkreditierungsstelle) akkreditierten Fachlabore zusammen. Das Testangebot von cerascreen umfasst die Analyse von DNA, Epigenetik, Mikrobiom sowie von Hormon-, Vitamin-, Mineral- und Antikörper-Biomarkern. Das Unternehmen hat bereits mehr als 250.000 Proben ausgewertet und mehr als 50 Testkits als firmeneigene Medizinprodukte registriert. Cerascreen betreibt ein leistungsstarkes Logistik- und Labornetzwerk in ganz Europa.

Die Vorteile des cerascreen ® Coronavirus-Tests auf einen Blick:

  • Höchstmögliche Diagnose-und Ergebnissicherheit des Laborergebnisses durch Zusammenarbeit mit deutschen akkreditierten Humandiagnostik-Fachlaboren nach „Goldstandard“ PCR-Verfahren
  • Zum Nachweis der Virus-RNA, wie sie bei einer akuten Infektion auftreten könnte (zu unterscheiden vom Antikörper-Test, welcher retrospektiv eine Immunität nachweist)
  • Ergebnis in 12-48 Stunden nach Probeneingang
  • Laborkosten und Express-Abholung bei Ihnen zu Hause inklusive
  • Kein Infektionsrisiko durch den Arztbesuch oder für das medizinische Fachpersonal
  • Mehr Sicherheit, ob es sich um eine Corona-Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus handelt
  • cerascreen ® ist zertifizierter Hersteller von Medizinprodukten ISO zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485

Der cerascreen® Coronavirus-Test erfüllt die gesetzlichen Anforderungen eines in-Vitro Diagnostikums (IVD) für Endanwender. Die Kosten des Testkits inkl. der Kurierzustellung und aller Materialien belaufen sich auf 199 €. Erweiterte Informationen zum Test inklusive Bestelloption finden Sie über den folgenden Link zur Produktseite:

https://www.cerascreen.de/products/coronavirus-test