Krisen-PR

Im Ernstfall benötigen Sie professionelle Hilfe in der PR

 

Es war Max Frisch, der einst sagte: „Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack von Katastrophe nehmen.“ Krisen können heutzutage jedes Unternehmen treffen. Wichtig ist allein, wie man der Öffentlichkeit gegenüber in dieser Situation reagiert – im Idealfall so, dass es zu keinerlei Vertrauens- und Imageverlusten bei den Kunden kommt. In einer Krise oder bei einem Shitstorm ist Krisenkommunikation das Werkzeug der Wahl. Und ganz sicher nicht den kopf in den Sand zu stecken. Denn ganz nach Watzlawick „Man kann nicht nicht kommunizieren“. Ein Ignorieren von Anfeindungen verschlimmert meist die Situation nur weiter.

 

Mit Krisen-PR in der Krise schnell und überlegt reagieren

 

Krisenkommunikation ist umso wirkungsvoller, je frühzeitiger und umfassender man damit beginnt. Als PR-Agentur haben wir bereits einige Kunden erfolgreich durch schwere Krisen begleitet. So sind wir in der Lage, auch für Sie in kürzester Zeit einen Krisen-Plan zu entwerfen, der beispielsweise auch rechtliche und politische Fragestellungen berücksichtigt. Wir stehen in ständigem Kontakt zu zahlreichen Medien und kennen dadurch Journalisten und deren spezielle Art und Weise, wie sie die Welt über Krisen in Unternehmen informieren. Mit diesem Wissen können wir Berichterstattungen gezielt lenken.
Die Maßnahmen der Krisenkommunikation müssen immer der Situation angemessen sein. Wir beraten Sie, mit welchen Tools (Presseerklärung, TV-Auftritt, Nutzung der Social Media-Kanäle) negative Folgen der Krise abzuwenden sind.